RKastner

Nordelbische Kirche

„Kirche für Klima“ – die Klimakampagne der Nordelbischen Kirche wurde im Juni 2010 gestartet. Auch die Nordelbische Kirche unter Leitung von Pastor Jan Christensen in Kiel  arbeitet zur Zeit an einem Antrag für ein integriertes Klimaschutzkonzept. Unterstützt wird sie dabei von der Universität Flensburg (Prof. Olav Hohmeyer).

Für die Nordelbische Kirche mit ihren rund 600 Gemeinden und 11 Kirchenkreisen zwischen Hamburg-Harburg und Flensburg gibt es andere Strukturen und Akteure als in den Kommunen. Für die Kirche sind diese drei Bereiche relevant:

– Immobilien

– Mobilität

– Beschaffung

Eine Arbeitsgruppe sammelt gerade soviel Daten wie möglich. Der Antrag soll zum 1. Januar 2011 im Projektzentrum Jülich eingereicht werden. Die Kirche hofft auf die 60 Prozent Förderung. Die Kosten für das Konzept veranschlagt Pastor Christensen mit 100.000 bis 120.000 Euro.

www.kirchefuerklima.de

Die Kommentarfunktion ist deaktiviert.