1 Stadtradeln (24.05.-13.06.)

Horst berichtet nach Auskünften von Ulrike Lenz: Das Ergebnis entspricht ungefähr dem des Vorjahres. Weil die Aktion auf die Zeit kurz vor Abschluss des Schuljahres gelegt war, haben einige Schulen nicht mit gemacht. Fazit: 2015 zum Ende der Ferien oder danach. Die Preisverleihung findet im November statt.

2 Laufende Aktivitäten

2.1 Energetische Quartierssanierung: Es gab eine Begehung der Bachstraße und der Vogelsiedlung mit Beratern der IB.SG. (kostenlose Erstberatung durch das Land). Die daraus abgeleiteten Empfehlungen werden am 03.09. im Ausschuss für Umwelt, Klima und Energie vorgestellt. Falls es zu einer Quartiersanierung mit Quartiersmanager/in kommt, kann die Initiative die Stadt unterstützen: Plakate kleben und aufstellen, Hauswurfsendungen, Flyer verteilen und bei Veranstaltungen in öffentlichen Gebäuden den „Saaldienst“ stellen.

2.2 Stadtentwicklungskonzept: Da eine Sitzung des UKE vor der Sommerpause ausgefallen ist, werden erst jetzt, 03.09.2014, die Themen gesammelt, die durch das Stadtentwicklungskonzept beantwortet werden sollen. Es gibt zu diesem Termin einen Vortrag zur Elektromobilität und in der nächsten UKE Sitzung im Oktober einen Vortrag zu Energiegenossenschaften.

2.3 Vortrag über oder Exkursion zur Besichtigung einer Eisheizung in Quickborn. Die Orga liegt bei Wolfgang Apel.

3 Verschiedenes

3.1 Starthilfe für neue Klima-Ini in Reinbek In Reinbek ist eine Klimaschutz-Initiative im Entstehen. Rolf Eichhorst hat uns gebeten, bei der Gründung dabei zu sein und von unseren Erfahrungen zu berichten. Wolfgang ist in Urlaub, Angelika fährt nach Reinbek.

3.2 Earth Hour: Angelika regt an, sich an der jährlich weltweit stattfindenden „Earth Hour“ zu beteiligen. An einem bestimmten Tag zu einer bestimmten Stunde machen alle das Licht aus (1 Stunde lang). Ziel: Bewusstmachen des enormen globalen Stromverbrauchs und unserer Abhängigkeit von Strom. Die Klima-Ini wird unserer Klimaschutz-Managerin, Ulrike Lenz, vorschlagen, dass die Stadt sich an dieser Aktion beteiligt.

3.3 700-Jahr-Feier 27./28. 09. 2014: Es fehlt an Ideen, Energie und Manpower, um sich hier kreativ zu beteiligen.

Die Kommentarfunktion ist deaktiviert.